bg image

Educational model – Cover

Wir helfen Lehrern dabei Unterrichtsmaterialien zu entwerfen, die ihre Schüler dazu anregen soll, sozial bewusst zu leben und innovativ zu denken

 

Gemeinschaftliche Ideenlabore Design Vorgaben Offene Lernplattform

Educational model – Co-creation labs

Gemeinschaftliche Ideenlabore (Co-creation labs)

Ideenlabore sind die Basis des NEMESIS Bildungsmodells. Sie stellen ein offenes Umfeld dar, in dem verschiedene Akteure sich versammeln, um zusammen einem gemeinsamen Ziel entgegen zu arbeiten: eine Zusammenarbeit in der Probleme vor Ort erkannt und möglicherweise sogar gelöst werden können anhand einer projektbasierten Lernmöglichkeit.

Die Aktivitäten, die in den Ideenlaboren ausgeführt werden sollen, basieren auf Beteiligung. Sie werden von Lehrern mit Unterstützung der Partner eingebaut. Es wird eine spezifische Methodik entwickelt und ein Leitfaden zur Einrichtung eines Co-Creation-Labors veröffentlicht.

bg image

Educational model – Design principles

Design Vorgaben

Kombination von Wissen und gemeinsamer Ideenfindung

In den Ideenlaboren soll das Wissen durch Austausch untereinander entstehen, anstatt lediglich von den Experten vorgegeben sein. Das Modell schätzt die Ideen und Fähigkeiten der Schüler genauso wie die der Lehrer und Unternehmer.

Die soziale Dimension der Innovation

Innovation alleine reicht nicht. Viel wichtiger ist der Einfluss auf die Gesellschaft. NEMESIS versteht sich als Antrieb für Schüler, kritisch zu denken und zu hinterfragen, sozial bewusst zu leben und innovativ zu denken.

Mit echten Lebenserfahrungen in Verbindung bringen

Innovation im sozialen Bereich hat mit dem Finden von cleveren Lösungen für die Gesellschaft und für Fragen der Nachhaltigkeit zu tun. Die Verbindung mit örtlichen Gegebenheiten ist deshalb unersetzlich. NEMESIS bewirbt eine projektbasierte Herangehensweise an das Lernen, die durch die Zusammenarbeit mit tatsächlichen Innovatoren im sozialen Bereich angetrieben werden soll, da diese aufgefordert sind ihre eigenen Erfahrungen zu teilen.

Educational model – Open learning platform

Offene Lernplattform

NEMESIS entwickelt eine offene Lernplattform, um Ressourcen für Lehrer bereitzustellen, die Interesse daran haben dieses Modell anzuwenden. Hier können sie praktisch anwendbare Informationen, Übungen und Onlinekurse finden, um sich professionell weiterzubilden.

Die Plattform soll auch dazu dienen, dass Lehrende und Unternehmer in einer online Community, von ebenso an Bildung und Innovation Interessierten, zusammenkommen können.

Diese Plattform wird ab 2019 online sein.

Redes

Sie finden uns unter

Footer


Dieses Projekt wurde finanziell, in Form von Zuschüssen, innerhalb der Vereinbarung 770348, von den H2020 Forschungs- und Innovationsprojekten der EU unterstützt. Diese Seite spiegelt lediglich die Meinungen des Autors wieder. Die Exekutivagentur für Forschung der Europäischen Kommission ist nicht für die Verwendung der Informationen, die sie bereitgestellt hat, verantwortlich.

© 2018 NEMESIS – Legal Notice