Wie Sie bedeutsam für Ihre Gemeinschaft sein können
project name

Wie Sie bedeutsam für Ihre Gemeinschaft sein können

In diesem Projekt lernten Sekundarschüler (im Alter

description

In diesem Projekt lernten Sekundarschüler (im Alter von 12-13), wie sie einen Gewinn für soziale Organisationen in ihrer Gemeinde erzielen können. Die Schüler schauten sich zunächst einen Film über verschiedene (soziale) Organisationen aus ihrer eigenen Stadt an. Der Film wurde von älteren Schülern der gleichen Schule in Organisationen die sie bereits besucht und kennengelernt haben, gedreht. Basierend auf diesen Filmen wählen die Schüler eine Organisation aus, für die sie etwas tun wollen, und arrangieren ein Treffen für die gemeinsame Entwicklung von Ideen.

Während der Planungsphase nehmen die Schüler an verschiedenen Workshops von lokalen Unternehmern teil (Brainstorming, Networking, Budgetierung….), um sie bei der Planung und Strategieentwicklung zu unterstützen. Während der gesamten Projektlaufzeit stellen die SchülerInnen ihre Pläne regelmäßig der Organisation vor, für die sie arbeiten. Somit erhalten Schüler während des Arbeitsprozesses immer wieder Feedback. Am Ende des Projekts präsentieren alle Schüler das Endprodukt und stellen es der Organisation, den Eltern, Lehrern und Mitschülern vor.

In der Vergangenheit haben SchülerInnen eine Website mit Videos für ältere Menschen entwickelt, auf der sie ihre Beschwerden digital einreichen können. Diese Filme gaben den älteren Menschen Schritt für Schritt Anweisungen, wie sie ihre Beschwerden auf der Website der Wohnungsgesellschaft melden können. Die Schüler entwickelten auch ein Faltblatt, das beschrieb, wo und wie ältere Menschen die Lehrfilme sehen können. Damit konnte ein bestehendes Problem einer Wohnungsbaugenossenschaft gelöst werden: besonders ältere Menschen hatten viele Probleme mit der digitalen Einreichung von Beschwerden über ihre Wohnung.


Ort
Utrecht, The Netherlands

Organisationen
Sekundarschule – Schüler des ersten und dritten Jahrgangs
Lokale NGOs und Organisationen (Fitness Center, Wohnungsbaugesellschaft, die Schule der Schüler, Tafel)
Lokale Unternehmer und Experten

Highlights
– Dieses Projekt fördert die Entwicklung der sozialen Innovationskompetenzen der SchülerInnen in einem realen sozialen Kontext, damit sie lernen, mit einer Organisation zusammenzuarbeiten, und über die Organisation selbst (ihre Ziele und Arbeitsmethoden) zu lernen.
– Lokale Unternehmer und beteiligte Experten unterstützen die Schülerprojekte.
– Die Einbindung von Medien sorgte dafür, dass die Gemeinschaft mit dem Projekt vertraut wurde. Medien können Schulen dabei unterstützen, Experten und Unternehmer zu erreichen, die bei Teilen des Projekts helfen können (Workshops / Feedback Schülerpläne).