Ein Gemeinschaftsunternehmen auf der Insel Java
project name

Ein Gemeinschaftsunternehmen auf der Insel Java

Zwei Jahre lang führte der NEMESIS-Partner Social

description

Zwei Jahre lang führte der NEMESIS-Partner Social Enterprise International zusammen mit dem British Council ein Training für LehrerInnen an islamischen Schulen zum Thema Sozialunternehmen. Ein gutes Beispiel ist die Schule „Pesantren Wisausaha Agrobisnis Aba“, die junge Männer unterrichtet.

Die Schule bot Jungen aus armen Gemeinden an, auf dem Bauernhof der Schule zu arbeiten. im Gegenzug dazu bekamen sie freie Plätze an der Schule. Die Wirtschaftsklassen hatten auch ein Telefon-Recycling-Geschäft. Als die Reisernte ausfiel, gab die Schule jedem Dorf eine Kuh von der Schulfarm – ein alternatives Einkommen, um Kleinbauern zu helfen die Miete zu bezahlen. Jedes Wochenende gingen die Mitarbeiter und Schüler in die Dörfer, um sich um ihre Kühe zu kümmern. Sobald es einem Dorf besser ging, bekamen sie mehr Kühe.

Einmal im Jahr wurden die Tiere geschlachtet und an die wohlhabenden Dorfbewohner verkauft, um sie den Armen als ihre Zakat-Pflicht zu geben (Zakat ist eine Säule des Islam, für die die Reichen den Armen helfen müssen). Die Gewinne wurden von der Schule und den Dörfern geteilt. Als die Jungen ihren Abschluss machten, durften sie ein Tier von der Farm mit nach Hause nehmen, um die verlorene Arbeit für die Familie während des Studiums zu kompensieren. Der Wert des Tieres hing davon ab, wie gut die Schüler in der Schule waren.


Ort
Islamische Schulne auf Java

Organisationen
Islamische Schulen
Social Enterprise International
British Council

Highlights
Innovation, gesellschaftliches Engagement und soziales Unternehmertum